Heilfasten & die Antidote Saftkur

 

Wie diese Saftkur wirkt und auf was du achten solltest, um in ein intensives Heilfasten zu kommen, erkläre ich dir in diesem Video. Viel Spaß dabei!

 

 

DIE PRODUKTE, DIE ICH VERWENDET HABE

 

Möchtest du deine Fastenwoche lieber mit einer ärztlicher Begleitung machen? Die Erfahrungen mit Saftfasten, der Saftkur und dem intensiven Heilfasten haben, habe ich hier den perfekten Partner für dich.

Die Praxis Wunder wird geführt von zwei wundervollen Personen, die das Heilfasten auch zweimal jährlich online durchführen. Sie sind von professionalität nicht zu übertreffen und können auch bei vielen anderen gesundheitlichen Problemen behilflich sein. Dabei kannst du dich auch mit Menschen austauschen, die ähnliche oder andere Beschwerden haben.

 

Kostenlos meinen YOUTUBE Kanal abonnieren und kein Video mehr verpassen!

Hier kannst du meinen Newsletter Abonnieren – dadurch bekommst du noch vor allen anderen Informationen über neue Beiträge, Videos oder Rezepten!

 

Schreib noch mal in die Kommentare ob du bereits eine Saftkur gemacht habt und welche, oder was deine bedenken dabei sind 🙂

Danke!

Bei Fragen dürft ihr mir gerne jederzeit schreiben.

 

*Affiliate Links

Auch interessant:

2 comments

  1. Das ist wirklich total interessant! Ich habe bis jetzt immer nur ab und zu einen Fastentag eingelegt, wo ich hauptsächlich Kräutertees und Wasser getrunken habe. Mit Säften habe ich noch nicht gefastet, das steht aber ganz oben auf meiner To-Do-Liste. Seit meinem Gesundheits-Coaching (click) versuche ich mich gesünder zu ernähren und mehr für meinen Körper zu tun.
    Alles Liebe,
    Fiona

    1. Hallo Fiona! Das war echt eine Erfahrung wert und es zahlt sich aus 🙂 ich will es im Herbst auch wieder machen und habe mich noch mehr informiert. Ich habe den größten Teil meiner Infos von https://praxis-wunder.at/wunderleicht/heilfasten – sie bieten 2x im Jahr ein kostenloses Online Seminar an. Wenn du keine Krankheiten mit dem Fasten bekämpfen willst, reicht das. Die Säfte sind ja schon teuer genug 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.